11.02.2017

von B° RB

Auf Schusters Rappen dem Frühling entgegen

Es blüht und zwitschert auf dem Qualitätsweg Jurasteig im Bayerischen Jura

Wanderer auf dem Jurasteig

Die Tage werden länger, und die Natur bunter. Frühlingsblüher zaubern Farbe in die Wiesen, auf Bäume und Sträucher. Die Tier- und Pflanzenwelt erwacht aus dem Winterschlaf, der Frühling ist da. Und damit höchste Zeit, Wanderstiefel zu schnüren und das Draußensein zu genießen. Ein Wanderweg, auf dem sich das frühlingshafte Treiben besonders gut beobachten lässt, ist der Jurasteig. Als Rundweg führt der Qualitätsweg auf 237 Kilometern Länge durch mediterran anmutende Karstlandschaften, Wacholderheiden, Kiefern- und Buchenwälder. 

Zahlreiche Orchideenarten säumen bereits ab April den Weg, später im Jahr gesellen sich Karthäusernelken, Zittergras und duftende Kräuter wie Dost, Thymian oder Wiesensalbei dazu. Mehr als die Hälfte des Jurasteigs verläuft auf naturbelassenen Wegen und Pfaden. Als Wanderer bewegt man sich ganz nah an der artenreichen Flora und Fauna, zu der auch Wanderfalke, Biber und Eisvogel gehören. Der Jurasteig, der in diesem Jahr vom Deutschen Wanderverband erneut als Prädikatsweg bestätigt wurde, ist in 13 Etappen unterteilt. Hinzukommen 18 Schlaufen, die als Tagesetappen gegangen werden können. Zu den kulturellen Höhepunkten am Weg zählen der Künstlerort Kallmünz, das Kloster Weltenburg mit Donaudurchbruch und die Klosterburg Kastl mit Mumienprinzessin. 

Ausführliche Informationen mit Etappenbeschreibungen, Wanderangeboten und einem Tourenplaner bietet die offizielle Internetseite www.jurasteig.de, wo auch ein kostenloser Faltplan zum Jurasteig bestellt werden kann.

Passend zum Thema

Die Fränkische Schweiz erleben beim Wandern oder Laufen

Heilmittel im Winter und Geschenke aus der Natur: 
Kräuterwanderungen im Oberpfälzer Land

Vom 10. bis 21. Oktober 2016 erweitert der Lamer Winkel sein Wanderangebot und bietet geführte Touren zu besonderen Orten an

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: