09.05.2018

von B° RB

Schmankerlführung

Kelheimer Schmankerlführungen mit Braugeschichten und Bierverkostung

Rathaus Kelheim

Die Region um den weltbekannten Donaudurchbruch bei Kelheim mit dem Hopfenland Hallertau gilt als die Wiege des Bieres. Von Natur aus großzügig mit reinem Quellwasser, aromatischer Braugerste und bestem Hopfen beschenkt, bringt sie bis heute hochwertige Biere von unverwechselbarem Geschmack hervor. 

Auch in Kelheim haben Brauereien eine lange Tradition. Um sie dreht sich alles bei den Kelheimer Schmankerlführungen am 12. Mai, 23. Juni und am 29. September jeweils um 17.30 Uhr. Die eineinhalbstündige Führung vereint Geschichten und  Anekdoten rund ums Bier und endet mit einer gemütlichen Einkehr mit Bierverkostung. Der Gruppenpreis für bis zu 25 Teilnehmer beträgt 55 Euro zuzüglich 4 Euro pro Person für die Verkostung. 

Informationen und Anmeldung unter www.kelheim.de/highlights.

Passend zum Thema

Bayerischer Wald: Bier- und Eiskellerführungen in Regen

Bierkeller-Saisoneröffnung und Krönung der neuen Forchheimer Bierkönigin

Taschenlampenführung in Kulmbachs Unterwelt ab 21. April 2018

Mehr aus der Rubrik

Auf einen Schoppen in die Heimat des Baierweins wandern

Kostenloser Brauereiführer für das Amberg-Sulzbacher Land

Teilen: